Liebe Freunde und Freundinnen,

liebe Kollegen und Kolleginnen.

Es gibt Neuigkeiten!

Ab der Spielzeit 2022 / 23 werde ich die Leitung des Jungen Theaters Pforzheim übernehmen und dort den Spielplan für unser junges Publikum maßgeblich mitgestalten! Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe und bin wahnsinnig gespannt auf die neuen Kollegen und Kolleginnen, die neue Stadt und unser Publikum. 

Jetzt allerdings bin ich gerade wieder in Kronach bei den Rosenberg Festspielen. Zum ersten Mal inszeniere ich hier die Komödie.

In diesem Jahr ist das SCHTONK! nach dem Film von Helmut Dietl.

Die wunderbar bissige Realsatire um die gefälschten Hitlertagebücher und den damit verbundenen Presseskandal ist leider noch immer - oder wieder? - hoch aktuell. So stellen wir in diesem Sommer auf der Festung die Frage nach Manipulierbarkeit der Medien und ihrer Akteure ebenso wie die nach der Aufarbeitung deutscher Vergangenheit in herrlicher grotesker Art und Weise.

Premiere ist am 15. Juli 2022 bei den Rosenberg Festspielen Kronach.

Das Bühnenbild stammt von Ruth Pulgram, mit der ich schon bei EINE WOCHE VOLLER SAMSTAGE gerne zusammengearbeitet habe. Wolfram Müller-Bröder macht die Kostüme und ich bin sehr gespannt, wie sich diese erste Zusammenarbeit weiter entwickelt. 

Karten und weitere Informationen gibt es hier.

Auch die neue Spielzeit hält spannende und sehr unterschiedliche Premieren an der neuen Wirkungsstätte in Pforzheim bereit: 

DER KLEINE GELBE HUND

Figurentheaterstück von Karin Eppler für Kinder ab 4 Jahren

Premiere: 01. Oktober 2022

Ausstattung: Sibylle Gädecke

LIPPELS TRAUM

Familienmusical von Rainer Bielfeldt nach Paul Maar

Premiere: 26. Oktober 2022

Ausstattung: Mila van Daag

DIE INSEL TULIPATAN

Operette von Jacques Offenbach

Premiere: 21. Dezember 2022

Ausstattung: Sarah Prinz

DIE LUSTIGE WITWE

Operette von Franz Lehár

Premiere: 13. Mai 2023

Ausstattung: Johanna Maria Burkhardt

In diesem Sinne: Auf ins neue Abenteuer! 

​Stephanie Kuhlmann

Stephanie Kuhlmann

Musiktheater-Regie
Kinder- & Jugendtheater-Regie