• Stephanie Kuhlmann

Wahlkampf ohne Kultur


Nur noch wenige Tage, dann wissen wir, wie sich der neue Bundestag zusammensetzt, und mit wem an der Spitze. Seit Wochen und Monaten tobt der Wahlkampf und regt mich zunehmend auf. Regt mich auf, weil ich einfach nicht mit diesen Typen von der AfD klarkomme. Es ist mir schleierhaft, wie man so argumentieren, wie man so auch nur denken kann. Und genauso wenig verstehe ich, wie man solch einer Argumentation folgen kann.

Fast genauso sehr rege ich mich aber auf, weil ein Thema komplett ausgeklammert wird. Bei all den wichtigen Themen, die es derzeit zu beachten und zu durchleuchten gilt, darf eines aber ganz sicher nicht fehlen: KULTUR!

Allen, denen es so geht wie mir kann ich im Bezug auf den ersten Punkt nicht helfen, in Bezug auf den zweiten jedoch schon. Lest es euch durch, es gibt sie, die Kultur im Wahlprogramm. Man muss sie nur finden! Und dann geht wählen, und wenn ihr von mir aus die anarchistische Pinguinpartei wählt.

Einfach auf den Link klicken, kann hier leider nicht direkt eine Datei hochladen:

Update: der Link funktioniert leider nicht mehr. Wer Interesse an dem Artikel hat, der möge sich an mich wenden, und ich werde ihn per Mail zusenden.


9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Stephanie Kuhlmann

Musiktheater-Regie