• Stephanie Kuhlmann

Ein Wochenende in der Schule


Dank meiner Freundin und Kollegin Leila Pfister durfte ich ein Wochenende in der Berufsfachschule "musication" in Nürnberg verbringen. Leila unterrichtet dort Gesang und hat mich für einen Workshop zum Thema "Darstellendes Spiel" eingeladen. Zuerst war ich ja ein bisschen nervös, so ein ganzes Wochenende lang Seminar abhalten, das ist schließlich etwas ganz neues für mich.

Teilgenommen haben fünf Mädels und ein Hahn im Korb, alle noch keine 20 Jahre alt und mit Herz und Seele dabei. Dabei war es kein einfaches Programm, das sie sich da ausgesucht hatten: eine Mischung aus Figaro, Cosi, Don Giovanni und Freischütz stand auf dem Plan und alle Teilnehmer hatten zwar schöne Gesangsstimmen, aber noch kaum Erfahrung im darstellenden Spiel.

Umso erstaunlicher, wie gut die Schüler sich auf die szenische Arbeit einließen, wie schnell sie Regieanweisungen und allgemeine Hinweise umsetzen, wie groß die Fortschritte innerhalb der kurzen Zeit waren. Waren zu Anfang Gesten und Bewegungen noch halbherzig, mechanisch oder überkommentiert, so standen am Ende des Workshops schon richtige Figuren vor mir, mit klarer Haltung, Motivation und einem Ziel, mit geführten und gefüllten Bewegungen und überzeugendem Ausdruck.

Natürlich macht es Freude, das zu sehen - wie man selbst zum Fortschritt von angehenden Sängern und Sängerinnen beitragen kann. Aber die Konzentration auf die Basics des darstellenden Spiels ist auch für mich immer wieder wertvoll. Hier sieht man in aller Deutlichkeit, wie unheimlich wichtig es ist, dass ein Darsteller auf der Bühne ein Verhältnis zu seiner Figur, dem Raum, den anderen Figuren auf der Bühne hat. Das Prinzip von Aktion und Reaktion beherrscht. Text und Aktion bei aller Wiederholung immer wieder neu denkt und Gefühle erlebbar machen kann. Das sind die Bausteine, die die Magie des Theaters ausmachen. Wie wunderschön, wenn man dazu beitragen kann!

Bereits eine Woche nach dem Workshop haben die Schüler ihre Szenen in der Nürnberger St. Klara Kirche präsentiert. Ein weiteres Mal werden Sie - ebenfalls in der St. Klara Kirche - bei der Blauen Nacht am 5.5.2018 in Nürnberg zu sehen und zu hören sein.

#Musiktheater #Workshop #DarstellendesSpiel #Seminar #Coach

66 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Stephanie Kuhlmann

Musiktheater-Regie